Berliner Musicalschule  I über uns

        IN MEMORIAM



  • REGINA HAFFNER
    unterrichtete über 25 Jahre an der Berliner Musicalschule und war ein sehr wertvolles und zuverlässiges Mitglied des Kollegiums. Auch nach der Ausbildung bereitete sie unsere Absolventen wie auch zahlreiche andere Musicaldarsteller auf Auditions vor.
    Bei diversen Musikproduktionen im Bereich Musical, Chanson und Oper übernahm sie die musikalische Einstudierung und Leitung. In vielen Kleinkunstprogrammen – auch für mich – war sie eine wunderbare Begleiterin.
    Regina studierte an der Nordwestdeutschen Musikakademie Detmold und schloss mit der Staatlichen-Musiklehrer-Prüfung, Hauptfach Klavier, Nebenfach Gesang, ab. Nach dem Studium war sie viele Jahre an verschiedenen deutschen Bühnen als Sängerin engagiert, unter anderem am Theater des Westens in Berlin. Aus dieser Zeit kannten wir uns.
    Der unerwartete Verlust tut sehr weh.
    Christian Toberentz
  • Herzlich willkommen und vielen Dank für Ihr Interesse!

    Unsere Musicalschule besteht seit beinahe 20 Jahren. Sie wurde vom Berliner Senat als „Ergänzungsschule § 9a PSchg“ anerkannt und ist damit BAFöG-berechtigt.

    Wir bieten eine professionelle Ausbildung zum Musical-Darsteller, die in der Regel 7 Semester dauert. Unsere langjährige Erfahrung hat jedoch gezeigt, daß man nicht alle Nachwuchs-Talente „über einen Kamm scheren“ kann. Deshalb halten wir die Dauer der Grundausbildung flexibel (Näheres siehe unter „Ausbildung" -> Struktur und Dauer“).  

    Die besondere Qualität unserer Schule ist die intensive Betreuung und individuelle Förderung jedes einzelnen Auszubildenden. Deutlich abheben möchten wir uns von einer Massenabfertigung, die an manch anderer privater Musicalschule üblich ist. Wir halten sie für verantwortungslos, zumal der Arbeitsmarkt begrenzt ist. Die Qualität der Ausbildung ist nur durch intensive Arbeit in kleineren Semestergruppen gewährleistet.

    Unser oberstes Ziel ist die Entwicklung der eigenen, unverwechselbaren, bestenfalls unersetzbaren künstlerischen Persönlichkeit, womit eine wirklich dauerhafte Konkurrenzfähigkeit im Beruf erreicht werden kann. Wir halten nichts von „geklonten“ austauschbaren Stimmen, nachgespielten Szenen, abgekupferten Choreographien etc.! Neugier und Kreativität sind gefragt, um auf den eigenen künstlerischen Weg zu gelangen. Die Erfahrungen unserer qualifizierten Ausbilder garantieren ein hohes Maß an Erfolg.

    Um unsere Schule kennenzulernen oder sich selbst zu ”testen”, bieten wir eine Probewoche an (Anmeldungsformular zum Download). In diesem Fall nehmen Sie an sämtlichen Gruppenunterrichten des ersten bzw. zweiten Semesters und nach Belieben an den offenen Tanz-Klassen teil, und Sie können beim Schauspiel-, Klavier- u. Gesangs-Unterricht (nach Absprache) zusehen. Natürlich können Probewoche und Aufnahmeprüfung kombiniert werden.

    "Mir gefielen an der Musical-Ausbildung vor allem die individuelle Betreuung der Schüler sowie
    die regelmäßigen Auftrittsmöglichkeiten vor Publikum. Die gering gehaltene Schülerzahl in den Ausbildungsklassen ermöglicht das Eingehen auf jeden Einzelnen. Die Qualität des Unterrichts und der Lehrer überzeugten mich, an der für mich richtigen Schule zu sein." 

    (Barbara Schwab, Absolventin 2009)

    ↑   Seitenanfang

    Über die Berliner Musicalschule Ι Leitung Ι Aufnahmebedingungen & Anmeldung Ι Struktur & Dauer der Ausbildung Ι Ausbildungsordnung Ι Prüfungsordnung
    Fachbereich: Gesang Ι Fachbereich: Schauspiel Ι Fachbereich: Tanz Ι Theoretische Fächer Ι Dozent/innen Ι Absolvent/innen Ι Gebühren Ι Galerie
    Startseite Ι Kontakt Ι Impressum Ι LinksΙ zum Ballett Centrum Ι © 2018